designer-stores.eu
Hier finden Sie eine große Auswahl an Marken- & Designerprodukten, namenhafter Hersteller und Top Marken

Grössentabelle Bekleidung
so Reinigen und pflegen
sie Ihre Edlen Holzmöbel

So Schützen sie
sich vor Plagiaten

Unterschied Garantie
Mängelansprüchen Produkthaftung


Besuchen sie auch

www.rabatteemsland.de

www.baby-stores.eu

www.haushalts-stores.de

www.dessous-stores.de


td> Manfred Ströer
Manfred Ströer
  

Schützen sie sich vor Marken- und Produktpiraterie

Marken- und Produktpiraterie gilt als ein Problem.


Gefälscht wird mittlerweile alles, vom Turnschuh über den Bremsbelag bis zur neuesten Software.

So können sie ein Plagiat wahrscheinlich erkennen:
  • Ungewöhnlich niedrige Preise.

  • Die bei der Verpackung verwendeten Farben und Materialien unterscheiden sich von denen echter Verpackungen.

  • Die bei der Herstellung der Produkte verwendeten Materialien sind von minderwertiger Qualität.

  • Die Art und Weise, in der die Produkte verkauft werden, unterscheidet sich von normalen Geschäfts- und Verbrauchertransaktionen.

  • Schon aus den Artikelbeschreibungen lässt sich meist herausfinden, ob es sich um eine Fälschung handelt.

  • Wird ein Produkt etwa als Kopie, Importware oder mit Angaben wie kann Echtheit nicht garantieren beschrieben, weist dies meist
       darauf hin, dass es sich um ein Plagiat handelt.

  • Oft werden aber Fotos und Logos der Originalmarke verwendet und behauptet, die Produkte wären echt.



  • Wo kann ich Plagiate melden?
    Viele Unternehmen habe eigene Ansprechpartner für Markenpiraterie.

    Bei Medikamenten:

    Die Apotheke, bei der Sie Ihr Medikament beziehen, der wichtigste Ort Ihres Vertrauens.
    Bietet Ihnen aber etwa eine Privatperson apothekenpflichtige Medikamente an
    (beispielsweise über eBay, in der Disco, im Bodybuilding-Studio oder gar im Rotlichtmilieu), sollten Sie solche Angebote ablehnen.

    Viele Menschen in Deutschland kaufen über das Internet verschreibungspflichtige Arzneimittel ohne ein Rezept vorlegen zu müssen.
    Oftmals enthält das gelieferte Medikament noch nicht einmal die gesetzlich vorgeschriebene Verpackung inklusive der aktuellen
    Packungsbeilage (Gebrauchsinformation). Bedenken Sie, dass Original und Fälschung oftmals auf den ersten Blick nur schwer zu
    unterscheiden sind. Und auch wenn die Tablette (oder gar die Verpackung) genauso aussieht wie immer, ist das noch keine Garantie
    für das Original die Fälscher sind Profis! Sie sind in der Lage, ein Produkt herzustellen, das der Laie ohne nähere Informationen äußerlich
    nicht mehr vom Original unterscheiden kann.

    Sollten Sie verdächtige Arzneimittel in den Händen halten, heißt es auf jeden Fall: Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
    Hauptquelle für gefälschte Arzneimittel scheint in Deutschland das Internet zu sein. Zwar gibt es legale und zuverlässige
    Internetapotheken, doch tummelt sich im Netz leider auch eine Vielzahl unseriöser Anbieter.
    Sitemap Haftungsausschluss Kontakt Impressum

    Copyright (c) 2007 by Manfred Ströer, info@designer-stores.eu